Wohnen

Kunstpflanzen für karibisches Ambiente

Kunstpflanzen

Vor einiger Zeit bin ich umgezogen und bezog eine kleine Wohnung. Zu meiner Freude befand sich auch ein kleines Grundstück hinter der Terrasse aber leider war dort kaum Sonne. Deshalb gingen mir sämtliche Pflanzen und Blumen ein, egal ob Männertreu, Lavendel, Sonnenblumen, Hortensien und Co. Dann hatte ich keine Lust mehr, Geld und Mühe zu verschwenden und entschied mich für Kunstpflanzen. Damit schuf ich mir dann nach und nach meinen eigenen und ganz persönlichen Traumgarten. Zunächst hatte ich Sorge, dass diese Pflanzen und Blumen von der Sonne verbleichen können oder dass das Wasser bei Regen schaden könne. Deshalb entschied ich mich auch für hochwertige Kunstpflanzen, die resistent sind gegen UV-Strahlen und Wasser. Das beflügelte meine Kreativität so richtig, denn nun brauchte ich mich nur noch um den optischen Aspekt zu kümmern.

Kunstpflanzen

Karibisches Flair in heimischen Gefilden

Ich entschied mich für einen guten Mix aus Grünpflanzen und blühenden Blumen, denn ich legte Wert darauf, dass es sehr natürlich aussieht. Zudem bestellte ich gleich für jede Jahreszeit die passende Ausstattung, denn Sonnenblumen im Winter kommen natürlich nicht so authentisch rüber. Insgesamt machte mir das Projekt große Freude, und endlich hatte ich mein Geld nicht mehr aus dem Fenster geworfen, denn eingehen konnte mir ja jetzt nichts mehr. Am liebsten hatte ich im Sommer die satten Palmen, denn die versprühten ein solch exotisches Ambiente, dass ich mich gleich ein wenig wie in der Karibik fühlte. Dazu noch ein Cocktail on the rocks und ich konnte den Sommer rundum genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.